Merkzettel
()
Der Ortler, 3905m, der höchster Berg in Südtirol
www.suedtirol-ferien.it

Skigebiet Kronplatz


Kronplatz

Kronplatz - Bruneck

Tourismusverband CRONTOUR
Straße: 
Michael Pacher Str. 11/a
Plz/Ort: 
I-39031 Bruneck (BZ)
Tel.: 
+39 0474 555447
Fax: 
+39 0474 530018


Meereshöhe min-max:  936-2.275 m
Skipisten gesamt: 90km km
Skiverleih: ja
kein Skibusja

Kronplatz Sommer und Winter

Manche liebens extrem, wie etwa die Teilnehmer am Bikemarathon, und donnern den Hang runter, was ihr Bike oder Brettl hält. Die meisten aber mögens gemütlich und folgen in endloser Natur ihrem eigenen Rhythmus: im tief grünen Sommer beim Wandern und Bersteigen, beim Mountainbiken oder Reiten, und im schneesicheren Winter beim Tourengehen oder Langlaufen, beim Rodeln oder Schneewandern.
Der Kronplatz, Südtirols Skiberg Nummer 1 zieht mit 90 Pistenkilometern, 4 Talabfahrten und 31 modernsten Aufstiegsanlagen Skifahrer aus aller Welt an. 31 Aufstiegsanlagen, potentiell können damit 62.700 Menschen in der Stunde bergwärts gebracht werden. 19 Umlaufbahnen, 6 Sessellifte und 6 Schlepplifte.
Einer für alle! Der ideale Skiberge, der allen Anforderungen gerecht wird! Der 2.275 m hohe Kronplatz ist ein markanter Gipfel: unten mit einem breiten Waldgürtel, oben majestätisch zulaufend mit einem Hochplateau als Krönung. Der Gipfel fast ebenerdig, bequem und übersichtlich, ein ideales Gelände für weniger geübte Wintersportler, ein Paradies für sonnenhungrige Genussurlauber. Auf der Nordseite gibt es die sportlichen Abfahrten nach Reischach, die Könner fordern. Die Ostseite nach Olang glänzt im Gipfelbereich durch breite Carvingpisten und schöne Waldschneisen wie im Bereich Alpen, die auch bei schlechterem Wetter immer gute Kontraste geben. Nach Süd-Westen wendet sich der Berg St. Vigil zu mit einer langen Talabfahrt zum Cruisen, im unteren Bereich ein flaches Top-Areal für Kinder und Anfänger. Dazu kommen die Hänge am Piz de Plaies, definitive Traumhänge für ambitionierte Skifahrer.

© Fotos: Ferienregion Kronplatz



In Newsletter eingetragen.