Merkzettel
()
Der Ortler, 3905m, der höchster Berg in Südtirol
www.suedtirol-ferien.it

Wiesemann-St%C3%B6ckl - Antholzertal


Die älteste und gewiß urtümlichste Kapelle ist das Wiesemann-Stöckl.
Es steht etwa einen Büchsenschuß vom Wiesemannhof auf einem aufgeschütteten Abraumhügel und ist 1683 von Micheal Pallhuber erbaut und 1864 durch Johann Pallhuber renoviert worden.

Früher war es Brauch, dass sich die Nachbarn alle Fastensamstage abends beim Stöckl zu eine Andacht trafen. Auch Kranke und Bresthafte pilgerten immer wieder zum Leidenden Heiland, um Trost und Heilung zu erbitten. In Prozessionen zog man nur beim Feld- und Bachsegen zu dieser einsam gelegenen Kapelle.


In Newsletter eingetragen.