Merkzettel
()
Schloss Annaberg im Vinschgau
www.suedtirol-ferien.it

Sarner Federkielsticken - Sarntal


Federkielsticken

Begegnet man einem Sarner in seiner stolz getragenen Tracht, so fällt der bewundernde Blick sofort auf den kunstvoll verzierten Bauchgurt. Hinter diesem Bauchgurt, auch Fatsch genannt, steht ein traditionelles bis heute gelebtes Kunsthandwerk: die Federkielstickerei.
Ausgangsmaterial für diese Stickereien sind die Kiele der Pfauenschwanzfedern. Diese werden in mehreren Arbeitsgängen mit einem Spezialmesser zu verschiedenen breiten Fäden gespleißt. Die vom Gatschemacher entworfenen und mit weißem Pauspapier auf das Leder übertragengen Muster, Initialien und Ornamente werden mit diesen Federkielen ausgestickt. Dabei werden die Kiele, wohlgemerkt ohne Nadel, durch die mittels einer Ahle gestochenen Löcher gezogen. Die Fertigung einer prächtigen Fatsch nimmt ganze 100 bis 200 Arbeitsstunden in Anspruch.


In Newsletter eingetragen.