Merkzettel
()
Naturpark Texelgruppe in Südtirol
www.suedtirol-ferien.it

Prielhof - St. Michael/Eppan


Prielhof - St. Michael/Eppan Berg

Straße: 
Kreuzsteinstrasse 112
Plz/Ort: 
I-39057 St. Michael/Eppan Berg (BZ)
Tel.: 
+39 0471/662206
Fax: 
+39 0471/663546


Lage:
In Eppan/Berg, oberhalb des Zentrums von St. Michael, in der Kreuzsteinstrasse 112

Geschichte:
Nach der Weinbauernfamilie Prieler im 16. Jahrhundert erwarb Paul Hieronimus von Vintschger den Hof, um ihn kurze Zeit später dem Expositurbenefizium von Perdonig zu schenken.
Seit 1975 ist der Besitz in der Hand von Familie Prünster, die das Gebäude auch sofort sanieren ließ. Der Prielhof ist durch seine Galerie im ehemaligen Keller bekannt, in der immer wieder Ausstellungen stattfinden.

Baustil und Besonderheiten:
Aus dem Mittelalter stammend, wurde während des 16. und 17. Jahrhunderts das Anwesen mit den typischen Merkmalen des Überetscherstiles versehen. Ein Hausgang mit Kreuzgratgewölbe, Rechtecktüren mit Steinrahmen, eine Balkendecke aus der Spätgotik, auch barocke Eigenheiten aus der Zeit des Umbaus sind zu erkennen.

Wandermöglichkeiten:
Ein Spaziergang durch den unteren Teil von Eppan/Berg führt Sie - ohne größere Strapazen - am Prielhof vorbei.


In Newsletter eingetragen.