Merkzettel
()
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
www.suedtirol-ferien.it

Behaimturm - Schlanders


Behaimturm - Schlanders

Plz/Ort: 
Schlanders (BZ)


Der 1265 erstmals erwähnte Behaimturm, Wohnturm mit mächtigen Mauern, ist nach einem Nürnberger Gewerkengeschlecht, den Behaim, welches möglicherweise mit dem Bergbau ins Land kam.
1611 ist Wilhelm Behaim Richter in Schlanders; er wurde wahrscheinlich mit diesem Turm belehnt. Bis ins 18. Jhd. ist der Bau vielfach wechselnder adeliger Besitz - 1664 gehört er dem Grafen Mohr. 1874 erwarb ihn Johann Insam, es folgen die Matscher und Müller, die für eine gründliche Sanierung sorgten. Der Behaimturm ist auch heute noch in Privatbesitz.


In Newsletter eingetragen.