Merkzettel
()
Schloss Annaberg im Vinschgau
www.suedtirol-ferien.it

Fodara Vedla H%C3%BCtte


Fodara Vedla Hütte - St. Vigil in Enneberg/Bruneck

Plz/Ort: 
St. Vigil in Enneberg/Bruneck (BZ)
Führung: 
privat - Fam. Mutschlechner Arthur
Tel.: 
+39 0474 501 093
Mobiltel.: 
+39 349 362 52 40
Fax: 
+39 0474 501 538
Webseite: 
Meereshöhe: 
1.965m


Fodara-Vedla-Hütte 1.965m

Die Hütte befindet sich in der Sennesgruppe inmitten der Enneberger Dolomiten. 1980 wurde das Gebäude aus Mauerwerk neben dem alten Holzbau errichtet. Die Hütte befindet sich in Privatbesitz.

32 Betten in Gästezimmern mit Dusche/WC oder mit Etagenbad. Im noch erhaltenen Altbau finden bis zu 14 Gäste in einem Gemeinschaftslager Unterkunft.
Restaurant
Übernachtung mit Halbpension
Mittag- und Abendessen für besondere Anlässe
Gepäckbeförderung ab/zum Berggasthof Pederü

Zugänge:

-von St. Vigil in Enneberg 1.193m, 11,2km Bergstraße (im Juli u. August auch Autodienst) bis zur Pederühütte, dann schlechter Almweg (Fahrverbot), Mark 7-9, 1 1/4 St.
-von Peutelstein, Bergstraße über die Alpe Ra Stua 3km, dann Steig, Mark 6-9, 2 1/2 St.

Gipfeltouren:

-Lavinores (oder Sasso della Para): 2.460m, 1 1/2 St.
-Croda Camin: 2.612m, über Schrofen, mittelschwer, 1 1/2 St.


In Newsletter eingetragen.