Merkzettel
()
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
www.suedtirol-ferien.it

Weingut Castel Sallegg - Kaltern


Castel Sallegg Weingut - Kaltern

Straße: 
Unterwinkel 15
Plz/Ort: 
I-39052 Kaltern (BZ)
Tel.: 
+39 0471 963 132


Als Ansitz der Herren von Sall im 16. Jahrhundert erbaut, wechselte Sallegg in den folgenden Jahren öfters den Besitzer und gehörte um 1600 den Edlen von Zill. 1622 wurde Sallegg von der Familie Sepp (ab 1714 Sepp von Seppenburg) erworben und um 1800 von den Edlen von Unterrichter übernommen. 1851 erwarb S.K.K.H. Erzherzog Rainer von Österreich, Vizekönig von Lombardei-Venetien, den Ansitz, den dessen Enkelin I.D. Maria Raineria Lucchesi Palli, Fürstin von Campofranco, ließ 1900–1902 nach Plänen des Wiener Architekten Anton Weber durch Ausbau des Südtraktes das Gebäude zum Schloss umbauen. Später kam Schloss Sallegg im Erbweg an die Grafen von Kuenburg.
Hinter der wunderschönen historischen Fassade verbirgt sich die Weinkellerei. Die antiken bis zu drei Stockwerke unter die Erde reichenden Kellergewölbe bieten ideale Bedingungen für feine Weine die in limitierter Menge im Verkaufsraum des Schosses, über den Fachhandel und in Enotheken im In- und Ausland erhältlich sind.


In Newsletter eingetragen.