Merkzettel
()
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
www.suedtirol-ferien.it

Schloss Goldrain


Schloss Goldrain - Goldrain

Straße: 
Schlossstraße 33
Plz/Ort: 
I-39020 Goldrain (BZ)
Tel.: 
+39 0473 742433
Fax: 
+39 0473 742477


Beeindruckendes Renaissanceschloss aus dem 16. Jh. inmitten von Weingärten und Obstkulturen.
Große Konferenz- und Seminarräume für 15 bis 100 Personen, ausgestattet mit modernster Tagungstechnik und Dolmetschanlage: 10 professionelle Tagungsräume, Seminartische, Seminarbestuhlung, Overhead, sowie Pinwände und Flip-Charts sind vorhanden. Die Räume sind störfrei, gut beleuchtet und belüftet. Goldrain verfügt über eine professionelle Ansprechperson.
Ostseitig des Schlosses und in Achse mit dem Südtrakt liegt das in seiner Gestaltung zurückhaltende Gästehaus. Hier finden unsere Gäste die Ruhe und Abgeschiedenheit, um Kraft zu sammeln für jeden neuen Tag beim Lehren und Lernen.
Genießen auf zwei Ebenen. Im Speisesaal im Erdgeschoss können bis zu 56 Gäste verwöhnt werden. In der Speisegalerie im Obergeschoss rund 40 Gäste.
Schloss Goldrain war zunächst eine romanische Burganlage und wurde im 16. Jh. von der Grafenfamilie Hendl umgebaut. Sie weißt Stilelemente der Gotik, Renassance und des Barock auf. Durch die Lage im Tal, die malerischen Ringmauern, Ecktürme und das freistehende Hauptgebäude wirkt das Schloss mehr wie ein vornehmer Wohnsitz als eine standhafte Wehranlage.


In Newsletter eingetragen.