Merkzettel
()
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
www.suedtirol-ferien.it

Museum Zeitreise Mensch


Museum Zeitreise Mensch

Museum Zeitreise Mensch - Kurtatsch

Ansitz am Orth
Straße: 
Botengasse 2
Plz/Ort: 
I-39040 Kurtatsch (BZ)
Tel.: 
+39 0471 880267
Fax: 
+39 0471 881481


Dieses Museum dokumentiert das faszinierende Leben des Menschen in den
verschiedenen Epochen. Anhand von über 4.000 ausgewählten archäologischen
Funden und volkskundlichen Geräten kann man hautnah erfahren, wie aus den
steinzeitlichen Jägern und Sammlern die moderne Konsumgesellschaft
heranwuchs. Experimentelle Vorführungen, multimediale Animationen und eine
pädagogisch aufbereitete Führung machen den Besuch zum Erlebnis.
Es handelt sich um eines der ältesten Museen Südtirols. Führungen werden so
schon seit 1976 angeboten und auch gerne in Anspruch genommen.

Die erste Abteilung befasst sich mit dem Leben der Steinzeitmenschen vor
10.000 Jahren. Zahlreiche archäologische Funde verbunden mit Experimenten
lassen die damalige Lebensweise lebendig werden. Die zweite Abteilung
befasst sich mit der Frage, wann und vor allem warum der Mensch sesshaft
wurde und begann in Selbstversorgung zu leben.
Der dritte große
Ausstellungsbereich ist dem Menschen als Selbstversorger gewidmet, eine
Lebensweise, die den Menschen über Jahrtausende prägte. In diesem
Zusammenhang findet man die Entwicklung folgender Sparten: Ackerbau,
Textilverarbeitung, Brotbacken, Viehzucht, Milch- und Fleischverarbeitung,
Waldnutzung, Bienenzucht, Weinbau und Obstbau. Besonders gut dokumentiert
ist die Textilverarbeitung: Flachs, Hanf, Wolle, Seide und deren
beeindruckende Verarbeitung verzaubern durch ihre packende Geschichte von
der Antike bis hin zur Neuzeit. Im letzten Abschnitt des Museums wird die
Entstehung der Berufe bis zur Herausbildung der modernen Konsumgesellschaft
abgehandelt. Ein Sonderausstellungsvereich ist dem Thema Götter, Hexen,
Heilige gewidmet.

Weitere Informationen können Sie auf unserer Homepage finden.

Das Museum ist ganzjährig geöffnet, allerdings kann man es nur nach
Voranmeldung unter der untenstehenden Telefonnummer oder via E-Mail
besichtigen. Eine professionelle Führung wird gewährleistet. Jeden Freitag
um 10 Uhr von April bis August wird eine Besichtigung mit Führung angeboten
(keine Voranmeldung nötig).


In Newsletter eingetragen.