Merkzettel
()
Der Ortler, 3905m, der höchster Berg in Südtirol
www.suedtirol-ferien.it

Welschnofen-Karersee


Welschnofen-Karersee

Tourismusverein: Welschnofen-Karersee
Straße: 
Karerseestr. 21
Plz/Ort: 
I-39056 Welschnofen (BZ)
Tel.: 
0471 613126
Fax: 
0471 613360


Welschnofen

Die 7km langgestreckte Ortschaft Welschnofen (1.182m) befindet sich in einem Tal zwischen dem Rosengarten und den Latemar, oberhalb des Karersees. Der Name Welschnofen kommt von Nova oder Neva und bedeutet soviel wie Neuland. Da die früheren ansässigen Einwohner rätoromanisch sprachen und die neu ankommenden bajuwarischen Siedler deren Sprache nicht verstanden, entstand daraus die Ortsbezeichnung Welisch(die unverständliche Sprache)-Nove(Neuland).

Wandergebiet Rosengarten

Welschnofen ist ein geschichtsträchtiger Urlaubsort. Bereits 1893 entstand das Grand Hotel Karezza, der erster Bau in 1630 m Höhe, mit elektrischem Strom. Zahlreiche Berühmtheiten wie Kaiserin Sissi, Agatha Christie und Winston Churchill nächtigten hier.

Golfen in Karersee

Und noch heute erfreut Welschnofen die Gäste im Sommer und im Winter. Im Winter hat man 2 Skigebiete zur Auswahl, 7 Rodelbahnen und zahlreiche Langlaufloipen. Im Sommer ist das Gebiet um Welschnofen bestens geeignet für wunderbare Wanderungen und ein Golfplatz ist ebenfalls vorhanden.

Hüttengaudi in Karersee

Im Winter erwarten Sie zehn Aufstiegsanalgen, 30 km bestens präparierte Pisten, Langlaufloipen, eine Rodelbahn, Eislaufplatz und Winterwanderwege. Ihre Kleinen können Sie im großen Kinderland unterbringen, während Sie einen unbeschwerten Tag auf Skiern genießen.

Schnee und Sonne pur!


© Fotos: Foto Dieter Drescher - Karersee Skiarena



In Newsletter eingetragen.