Merkzettel
()
Der Ortler, 3905m, der höchster Berg in Südtirol
www.suedtirol-ferien.it

V%C3%B6lser Weiher


Völser Weiher - Völs am Schlern

Plz/Ort: 
I-39050 Völs am Schlern (BZ)
Tel.: 
+39 0471/725047
Mobiltel.: 
+39 0471/725488


In eine typische Bergkulisse gebettet bietet der Völser Weiher, unvergessliche Ausblicke auf das Schlernmassiv und auf die Santer-Spitze.
Er wird einer geheimnisvoll konstanten Wasserader gespeist, die wegen ihres Ursprungs bei den Füßen Gipfelketter, die von den steinzeitlichen Menschen aufgesucht wurden, um Tieropfer zu bringen und Riten zu vollziehen “Schlernblut” genannt wurde.
Der Völser Weiher liegt auf einer Meereshöhe von 1036 Metern. Wegen seiner hohen Lage sichert dieser See den Besuchern erfrischende Bäder in den heißen Sommertagen. Er erreicht eine maximale Tiefe von nur 3,5 Metern.

In den zwei Hotels die sich unweit vom Seeufer befinden, ist es möglich zu Mittag zu essen. Am Seeufer befindet sich überdies ein Lido, das mit Bädern, Duschen und einer Bar ausgestattet ist. Die Holzstege, die direkt auf den See führen verführen zum Sprung ins kühle Nass.

Anfahrt: Der Völser Weiher befindet sich 12 km außerhalb von Bozen. Von Bozen aus erreicht man ihn, indem man bis nach Blumau fährt und dort den Hinweisschildern nach Kastelruth/Seiser Alm folgt. Man lässt das Dorf Völs hinter sich und biegt nach 2 km rechts ab. Am Ende der Strasse befindet sich ein schattiger Parkplatz. Nach einem etwa fünfminütigen Spaziergang erreicht man den Weiher.

Ausstattung

Bar
Restaurant


In Newsletter eingetragen.