Merkzettel
()
Naturpark Texelgruppe in Südtirol
www.suedtirol-ferien.it

Ansitz Schlanderegg - Schlanders


Ansitz Schlanderegg - Schlanders

Straße: 
Dr.-H.-Vögele-Str. 14
Plz/Ort: 
I-39028 Schlanders (BZ)
Tel.: 
+39 0473/730221


Der Ansitz Schlanderegg stammt aus dem 18. Jhd. und gehörte einst den Grafen Hendl. Es handelt sich bei dem Gebäude um einen weitgehend ursprünglich erhaltenen Barockbau mit über 70 Fenster- und Türumrahmungen, ausgeführt in ausgezeichneter Freskotechnik. Das Haus wurde bereits zweimal restauriert; die früher verwendete Dispersionsfarbe musste entfernt werden.
Das Haus, an dessen Südostseite das Café Stainer mit seiner Terrasse eingefügt wurde, lädt geradezu zum Schauen ein; Fensterfratzen, die alle möglichen Grimassen schneiden, darüber Büsten mit adeligen Herren aus den entferntesten Gegenden Europas sind darauf zu sehen. Am reichsten bemalt ist die Ostseite - hier befindet sich auch das Schriftband, in dem sowohl die Signatur des Künstlers, Hieronymus Peteffi (ein Vinschger Meister aus der Barockzeit) als auch das Entstehungsjahr 1780 entdeckt wurden.


In Newsletter eingetragen.